Berlin Postkolonial

ANGEBOTE

Jahresprogramm 2015

Far, far away?

Kolonialrassismus im Unterricht -

Globales Geschichtslernen vor Ort

Petersallee-Witbooi-Allee

Bis heute hat der deutsche Kolonialismus nicht nur auf die ehemals kolonisierten Gesellschaften, sondern auch auf die hiesigen Denk- und Gesellschaftsstrukturen umfassende Auswirkungen. Kolonialrassismus prägt bis in die Gegenwart das Zusammenleben und die gesellschaftlichen Verhältnisse in Deutschland. Dennoch finden die Themen Kolonialismus und Kolonialrassismus im Schulunterricht hierzulande kaum Beachtung. Vor diesem Hintergrund werden in der Schule tagtäglich Diskriminierungen produziert und reproduziert.

Das Projekt „Far, far away? Kolonialrassismus im Unterricht | Globales Geschichtslernen vor Ort“ setzt sich mit Workshops und Fortbildungen sowie mit einer Podiumsdiskussion und Stadtrundgängen für eine verantwortungsbewusste Auseinandersetzung mit dem kolonialrassistischen Erbe in der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit ein. Dabei bilden Perspektiven von Expert_innen mit Rassismuserfahrungen den Schwerpunkt.

 

Veranstaltungsübersicht

 

APRIL

Von Lüderitz zum Völkermord

Samstag, 11. April 2015, 13 Uhr

Treffpunkt: U-Bhf. Afrikanische Straße, Nordwestausgang

Postkolonialer Rundgang mit Israel Kaunatjike

mehr>>

 

MAI

May Ayim Tag: Black History - White Myths

Samstag, 02. Mai 2015, 13 Uhr

Treffpunkt: U-Bahnhof M*-Straße

Performativer Rundgang mit Mnyaka Sururu Mboro, Zaida Horstmann und Christian Kopp

mehr>>

 

May Ayim Tag Veranstaltung: Far, far away? Podiumsdiskussion

Samstag, 02. Mai 2015, 16:30 Uhr

Ort: FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95 a, 10999 Berlin

Panel mit Saraya Gomis, Tupoka Ogette, Sharon Otoo, Dr. Elina Marmer

mehr >>

 

Far, far away? Fortbildung für Lehrkräfte

Freitag, 29. Mai 2015, 14 Uhr-18:30 Uhr

Ort: Berlin, wird bei Anmeldung bekanntgegeben

Weiterbildung mit Josephine Apraku und Dr. Jule Bönkost

mehr >>

 

JUNI

Far, far away? Workshop für Lehrkräfte

Freitag, 05. Juni 2015, 14 Uhr-18:30 Uhr

Ort: Berlin, wird bei Anmeldung bekanntgegeben

Weiterbildung mit Josephine Apraku und Dr. Jule Bönkost vom Institut für diskriminierungsfreie Bildung

mehr >>

 

Frauen im Kolonialismus

Samstag, 13. Juni 2015, 13 Uhr

Treffpunkt: M*-Straße 40/41, Institut für Europäische Ethnologie (HU)

Postkolonialer Rundgang mit Jacqueline Mayen

mehr>>

 

Far, far away? Fortbildung für Lehrkräfte

Freitag, 19. Juni 2015, 14 Uhr-18:30 Uhr

Ort: Berlin, wird bei Anmeldung bekanntgegeben

Weiterbildung mit Josephine Apraku und Dr. Jule Bönkost vom Institut für diskriminierungsfreie Bildung

mehr >>

 

Far, far away? Workshop für Lehrkräfte

Freitag, 26. Juni 2015, 14 Uhr-18:30 Uhr

Ort: Berlin, wird bei Anmeldung bekanntgegeben

Weiterbildung mit Josephine Apraku und Dr. Jule Bönkost vom Institut für diskriminierungsfreie Bildung

mehr >>

 

JULI

Dauerkolonie Togo?

Samstag, 11. Juli 2015, 13 Uhr

Treffpunkt: U-Bhf. Afrikanische Straße, Nordwestausgang

Postkolonialer Rundgang mit Abdel Amine Mohammed

mehr>>

 

AUGUST

Versklavung und Kolonialismus, Widerstand und Befreiung

Samstag, 08. August 2015, 13 Uhr

Treffpunkt: M*-Straße 40/41, Institut für Europäische Ethnologie (HU)

Postkolonialer Rundgang mit Joshua Kwesi Aikins

mehr>>

 

SEPTEMBER

Von der Peters- zur Maji-Maji-Allee

Samstag, 05. September 2015, 13 Uhr

Treffpunkt: U-Bhf. Afrikanische Straße, Nordwestausgang

Postkolonialer Rundgang mit Mnyaka Sururu Mboro

mehr>>

 

Afrikabilder und Weißseinsreflexion

Samstag 12. September 10-18 Uhr / Sonntag 13. September 2015 10-15 Uhr

Ort: Berlin, wird bei Anmeldung bekanntgegeben

Traininsgworkshop mit Lawrence Oduro-Sarpong

mehr >>

 

Dank an: Berliner Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit (LEZ), Brot für die Welt, Engagement Global/BMZ